Die Netzwerk-Lösung für Schulen: Skolelinux

Warum sich Skolelinux für die Schule eignet

Das Betriebssystem Skolelinux eignet sich als freie Schulnetzwerk-Lösung für Desktops oder Server. Es ist speziell für die Nutzung in Schulen entwickelt: Software-Pakete für Schulverwaltung und Unterricht sind integriert. Somit ist es auch für die Nutzung weiterer Open-Source-Lösungen ideal. Mit Skolelinux können Sie ein stabil funktionierendes Netzwerk aufbauen, das sofort für sogenannte Workstations geeignet ist.

Ein debianedu-Desktop mit den Anwendungen GeoGebra und Audacity geöffnet
Verwendung im Schulalltag

Skolelinux ist für den Schulbetrieb ausgelegt, da es aus einem Guss für alle Geräte im Schuleinsatz entwickelt ist. Außerdem sorgt eine Reihe an vorinstallierter Bildungssoftware für die ideale digitale Ausgestaltung des Unterrichts.

Ein Abbild mit verschiedenen Geräten und Servern, welche miteinander verbunden sind
Kompatibilität

Die Software ist kompatibel zu anderen Systemen, beispielsweise Windows-Clients.

Dieser Inhalt ist, sofern nicht bei einzelnen Medien anders angegeben, lizenziert unter: CC-BY-SA 4.0+